WARENKORB »
Artikel: 0
Summe: 0,00 €
SHOP

WEITERE INFORMATIONEN

ARTIKEL NICHT GEFUNDEN

Wenn Sie Ihren Wunschartikel nicht finden, sprechen Sie uns an. Wir sind Stützpunkthändler vieler Fabrikate und machen Ihnen gerne ein unverbindliches und faires Angebot.

SHOP - SUCHE

KONTAKTDATEN
Musikstudio
Bernd Comouth

Große Rurstr. 72A
52428 Jülich
Tel 02461 - 4949
Fax 02461 - 9397 474
info@musikstudio-juelich.de

Öffnungszeiten
Mo-Sa: 10:00 - 13:00 Uhr
Mo-Fr: 14:30 - 18:00 Uhr
Marshall DSL40C Combo E-Gitarrenverstärker
  Suche:

  • Marshall Röhrensounds
  • erschwinglicher Preis
  • 40 Watt
769,00 € *



Dieser Artikel ist nicht lagernd.
DETAILS
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:
910,00 €

Power für die Bühne
Die kräftige 40 Watt Endstufe des DSL40C hat genügend Reserven für die meisten Livegigs - und ihr aggressiver, Marshall-typischer EL34-Sound bleibt auch dann bestehen, wenn die Leistung dieses Combos einmal bei Bedarf auf 20 Watt reduziert wird.

Intuitive Bedienung
Die vier Grundsounds sind bei dem DSL40C via Kanalumschaltung (auch per Fuß...) und die an der Frontplatte vorwählbaren Mode Schalter anwählbar. und dabei optimal auf die 3-Band Klangregelung angepasst. So überzeugt der Amp im Live-Einsatz durch seine übersichtliche Bedienoberfläche und klare Soundstruktur. Der digitale Hall in Studioqualität wurde tief angekoppelt und wird passiv zugemischt, so dass der Hall einen warmen, tiefen Raumcharakter (fußschaltbar und getrennt für die Kanäle zu regeln) bietet, und nur der Effektanteil, nicht jedoch das Originalsignal digitale Schaltkreise durchläuft.

All Styles!
Einschränkungen in Puncto Sounds kennen die DSLs bei Weitem nicht! Der DSL100H, dessen Vorstufe mit der des DSL40C identisch ist, gilt gerade wegen seiner ungeahnten Soundflexibilität und seinem ungewöhnlichen Bassdruckpotential als Maßstab für moderne Röhrentopteile - und damit ist dies auch der Amp, an dem sich die 15 Watt Modelle der DSL-Serie (DSL15H und DSL15C) klanglich orientieren. Während im Ultra-Gain Kanal/Lead 2 die "Tone Shift"-Schaltung und die "Resonance"-Regelung das Tor zu aggressiv modernem Metal aufstoßen, kann man darauf vertrauen, durch einfaches Umschalten auf den "Classic-Gain" Cleankanal auch ganz harmlose amerikanische Twang-Sounds authentisch zu reproduzieren. Dabei bietet der Amp ein besonders übersichtliches und effektives Bedienkonzept. Und so können auch mit zwei Kanälen alle Stile abgedeckt werden - ob 80s Metal, Classic Rock, Doom, Nu-Metal, Blues, Jazz, Ska, Countrypicking und viele andere - bei alle erdenklichem Livesessions oder auch aalglatte Pop-Produktionen im Studio zahlt sich die stilistische Vielseitigkeit dieser Amps voll aus...

Endstufencharakter auf Knopfdruck
Presence und Resonance arbeiten in der Endstufe und bieten damit einen komfortablen Zugriff auf die Charakteristik des Amps in der Ansprache und die tonale Ankoppelung der verwendeten Lautsprecher - technisch gesprochen ist das die sogenannte Gegenkopplung. Während Presence dabei die "Schärfe" des Anschlages in den oberen Frequenzbereichen regelt, bestimmt man mit "Resonance" die Straffheit der Ansprache in den Bässen. Es handelt sich bei Letzterem um die regelbare Variante der beliebten "Deep" Funktion des DSL100 aus Marshalls JCM2000 Serie. In der "Triode"-Position des rückseitigen Schalters kann die Leistung des Amps halbiert werden, wodurch sich gleichzeitig eine wärmere Charakteristik der Endstufenröhren ergibt, während in der "Penthode"-Position die volle Leistung des Amps zur Verfügung steht.

Qualität, die den Unterschied macht!
Entscheidend ist, daß ein Amp im Livebetrieb immer amtlich klingt, flexibel einsatz- und anschlussbereit ist und stets zuverlässig arbeitet. So werden für Marshalls DSLs nur hochwertigste Bauteile verwendet. Die robuste Verarbeitung der Marshall Röhrenamps ist legendär - ihre geschweißten Chassis, die verzapften Gehäuse, Epoxidharz-Platinen und der vielfach im Livebetrieb getestete mechanische Aufbau ist ein Garant für Zuverlässigkeit im harten Bühneneinsatz.

Features:
• 40 Watt RMS in Vollröhrentechnik
• 4x ECC83 in der Vorstufe
• 2 Kanäle (Classic Gain, Ultra Gain) mit unabhängigen Volume & Gain Reglern
• Clean & Crunch Modes für den Classic Gain Kanal
• Lead1 & Lead2 Modes für den Ultra Gain Kanal
• Röhrenendstufe mit 2x EL34
• Bass, Middle, Treble und Presence Regler
• Tone Shift Schaltung für moderne Rocksounds
• Resonance Regelung (steuert die Intensität der "Deep"-Funktion)
• Pentode/Triode Umschaltung zur Leistungsreduzierung der Endstufe auf 20 Watt
• natürlich klingender Digital Reverb in Studioqualität
• Hall ist kanalunabhängig regelbar
• serieller Effektweg mit Bypass-Schaltung
• inklusive PEDL00009 Fußschalter für den Kanalwechsel & Reverb
• Speaker Output für 8 Ohm ( 2x 16 Ohm parallel) oder 16 Ohm Lautsprecherboxen
• 1x 12" Celstion G12P80 "Seventy 80" Speaker (16 Ohm)
• Maße (B x H x T): 621 x 490 x 252mm
• Gewicht nur 22,85kg
Art-Nr. 51123
*) Preis inkl. 19,00% gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten